Am Sonntag bleiben keine Wünsche offen

Gespannte Erwartung bei der SG vor dem Sonntag / Foto: P. Gebhardt

 

 

Tolles Rahmenprogramm und Allerlei für das leibliche Wohl sorgen auch abseits des Parketts für Abwechslung

 

Wenn am Sonntag mit dem Männerteam der Füchse Berlin (14:30 Uhr) und den Frauen der SG BBM Bietigheim (17 Uhr) die Spitze des deutschen Handballs das Parkett der Markweghalle betritt, ist dies sicher ein Leckerbissen für jeden Handballfan.

 

Aber auch abseits des Spielfeldes sorgt ein buntes Rahmenprogramm und das Angebot an Speisen und Getränken, dafür, dass sich ein Besuch am Sonntag schon weit vor dem Anpfiff lohnt.

 

Den Beginn machen zwei Jugendspiele ab 10:30 Uhr der C-Jugend und der B-Jugend der SG H2Ku. Ab etwa 12:30 Uhr stehen die Füchse Berlin dann für Autogrammwünsche und gemeinsame Fotos zur Verfügung.

Einer der Highlights neben dem Spiel ist dann um 14:15 Uhr die Versteigerung eines original signierten Trikots der deutschen Nationalmannschaft, eines original signierten Trikots der Füchse Berlin und eines signierten Balles. Diese attraktiven Utensilien wurden von unseren Gästen aus Berlin zur Verfügung gestellt.

In der Halbzeitpause steht dann ein 7m-Turnier auf dem Programm, bei dem sich Jugendliche aus umliegenden Vereinen mit Silvio Heinevetter und Peter Stochl messen können.

 

Nach dem Spiel der SG H2Ku Herrenberg gegen die Füchse Berlin wird es noch ein Pressegespräch mit den Trainern und einigen Spielern geben.

 

Um 17 Uhr schließlich steigen dann auch die Kuties der SG H2Ku Herrenberg gegen den neuen deutschen Meister SG BBM Bietigheim in die neue Saison ein.

 

Kulinarisches den ganzen Tag lang

Bei einem solchen Programm stellt sich natürlich auch die Frage nach dem leiblichen Wohl für alle Besucher.

Die Bewirtung wird schon zu den ersten Jugendspielen für die Handballfans Schweinesteaks, Putensteaks, Rote Würste oder auch Maultaschen mit Brötchen oder Kartoffelsalat angeboten.

Currywürste, Kartoffelpuffer, Salate oder Brezeln runden natürlich neben Getränken das reichhaltige Angebot ab. Nachmittags darf natürlich auch Kaffee und Kuchen nicht fehlen.

Für jeden Besucher dürfte damit wohl etwas Passendes dabei sein. Einem Sonntagsausflug in die Markweghalle steht somit nichts mehr im Wege.

Männer
Nächstes Heimspiel

Samstag, 16.12.2017, 20:00 Uhr

TV Weilstetten

Markweghalle Herrenberg

Top-Sponsoren
Ausrüster