Attraktiver Gegner in Haslach

Für Trainer Fabian Gerstlauer beginnt der Feinschliff mit seiner Mannschaft / Foto: P. Gebhardt

 

SG H2Ku Herrenberg empfängt am Samstag den Drittligisten VfL Pfullingen zum Testspiel

 

Noch drei Wochen, dann steht mit dem Gastspiel bei der NSU Neckarsulm der Punktspielauftakt für die Oberligamänner der SG H2Ku Herrenberg auf dem Programm. Zeit also, mit dem Feinschliff zu beginnen.

Mit dem VfL Pfullingen gastiert am Samstag um 17:30 Uhr ein Kontrahent in der Haslacher Sporthalle, der das Team um Trainer Fabian Gerstlauer sicher auf Herz und Nieren prüfen wird. Die Pfullinger spielen seit einigen Jahren schon eine gute Rolle in der dritten Liga und reisen mit einem interessanten Neuzugang an. Lukas Fischer spielte einst selbst bei der SG H2Ku und wechselte im Sommer aus Plochingen eigentlich zum TSV Neuhausen/Filder. Dort verweilte er allerdings nur wenige Wochen und spielt nun beim VfL.

Fabian Gerstlauer wird die Gelegenheit noch einmal nutzen, seinen gesamten Kader zu testen. Auch wenn das Ergebnis zweitrangig erscheint, soll trotzdem ein positiver Eindruck hinterlassen werden. Der Eintritt zum Spiel in der Sporthalle Haslach ist frei. An der Hütte am Sportplatz wird zudem eine Bewirtung zu kleinen Preisen angeboten.

 

 

-pg-

Männer
Nächstes Heimspiel

Samstag, 14.09.2019, 20 Uhr

TSB Schwäbisch Gmünd

Markweghalle Herrenberg

Werden Sie Pate im Oberligateam der Männer
Top-Sponsoren
Ausrüster