Die Vorbereitung auf die Landesliga hat begonnen

Nach dem erfolgreichen Wiederaufstieg in die Landesliga begann für die Männer 2 vergangene Woche die offizielle Vorbereitung auf die neue Saison.

 

Bereits in den Wochen zuvor erhielten die Spieler um das unveränderte Trainerteam Florian Falk und Christoph Horsch individuelle Trainingspläne, bestehend aus Laufeinheiten, Kraftausdauer, Koordination und speziellen Dehn- und Kräftigungsübungen. Mit diesem 4-wöchigen Vorlauf wurde ein erster konditioneller und koordinativer Grundbaustein gelegt. Im Laufe der nächsten Wochen wird es Trainingsspiele, individuelle Vorbereitungs- und Teammaßnahmen sowie intensive Trainingseinheiten geben.

Der genaue Termin für den Saisonbeginn steht aktuell noch nicht fest, daher kann sich die Vorbereitung flexibel anpassen.

Die kommende Spielzeit wird anspruchsvoller und intensiver als die abgelaufene Saison. Nicht nur, da es wahrscheinlich wieder mehr Spiele nach den Corona-Einschränkung geben wird, sondern auch deswegen, weil das Spielniveau sowie die körperliche Athletik deutlich ausgeprägter sein werden.

Als Aufsteiger rückt man sicherlich nicht sofort in den Fokus der anderen Mannschaften, wird mitunter sogar teilweise unterschätzt, was für wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sorgen kann. Aber als Rückkehrer in die Liga ist man kein unbeschriebenes Blatt; und als zweite Mannschaft eines erfolgreichen Vereins besteht immer die Möglichkeit, dass Perspektivspieler der ersten Männermannschaft weitere Spielanteile bei den Männern 2 erhalten.

Der Kader für die kommende Spielzeit:

Das Trainerteam Falk/ Horsch wird wie in der abgelaufenen Saison von Torwarttrainer Frank Wagner ergänzt. Heike Kuhn (Physio) und Freddy Kuhn (Betreuer) bleiben ebenso an Bord. Neu hinzu kommt Jochen Kurz, der sich um die Bereiche Mannschaftsorganisation sowie die Öffentlichkeitsarbeit kümmern wird.

Auf Seiten der Spieler bleibt der Kern der Mannschaft erhalten. Mit Dominik Möller, Felix Kuhn, Tobias Mössler, Oliver Kohler, Nick Lange, Julius Gauß, Manuel Rippl, Luca Ehler, Philipp Bietsch, Joshua Stöffler, Nikolai Bökle, Georg Mohr sowie Auslandsrückkehrer Moritz Kollinger bleiben insgesamt 13 Spieler der Aufstiegsmannschaft im Kader.

Als Neuzugänge kommen mit Andreas Kohler (HSG BB/Sifi), Carlos Holz, Mario Ehler, Marvin Georg (eigene Jugend), Niko Schnitzler (Männer 1) sowie Felix Holczer (Handballpause) 6 Spieler ergänzend hinzu.

Das Team verlassen haben hingegen Hannes Wagner und Alexander Kohler (beide HSG Schönbuch), Michael Fangerow (HSG BB/Sifi), Maximilian Röhnert (Ziel unbekannt) und Miro Mezger, der aufgrund seines Kreuzbandrisses Anfang 2020 sowie einer beruflichen Veränderung zunächst pausieren wird.

Neben der sportlichen Vorbereitungsphase liegt ein besonderes Augenmerk auf der Integration der neuen Spieler, um daraus ein schlagkräftiges Team – auf und neben dem Spielfeld - auf die Beine zu stellen, um gemeinsam die kommende Spielzeit in der Landesliga zu meistern.

 

-jku-

Männer
Werden Sie Pate im Oberligateam der Männer
Top-Sponsoren
Ausrüster