Großer Bahnhof zum letzten Spiel des Jahres

Vor und nach dem letzten Spiel des Jahres 2019 gab es noch einmal viel zum Gratulieren, aber auch zum Ade sagen...

 

Im alten Jahr heißt es für die SG H2Ku noch einmal Danke zu sagen. Und das tut der Gäu-Club auch gerne.
Nach dem letzten Heimspiel beendete Karin Rau ihre über viele Jahre währende ehrenamtliche Tätigkeit im Organisationsteam der Bewirtung.
Bestellungen, Einkäufe, Abrechnungen und und und ...
Die Aufgaben, die Karin erledigte, waren vielfältig und oft war sie die letzte, die die Markweghalle spätabends verließ.
Vielen Dank, Karin, für Deine tolle Arbeit!
Ein genauso großes Danke geht natürlich an dieser Stelle auch an das ganze Organisationsteam der Bewirtung um Steffi Kollinger, Marion Böhm, Katrin Kerler und Beate Wagner. Meist im unsichtbaren Hintergrund aktiv, stellen sie eine wichtige Säule der SG-Arbeit dar.
Dazu zählen selbstverständlich auch die Bewirter selbst, sei es die AH des TVH, das Team von Frauen 1 oder alle anderen Teams, die sich jeweils gegenseitig unterstützen.
Ihnen und allen anderen SG-Freunden einen guten Rutsch und viel Freude an Eurer Tätigkeit auch im kommenden Jahr!

 

Er ist sicher einer der leiseren Fans in der Markweghalle. Trotzdem unterstützt uns Fritz Fleischle seit vielen Jahren als glühender Anhänger unserer SG H2Ku.
Warum wir Ihnen das erzählen? Ganz einfach: Nicht jeder würde seine Geburtstagsfeier extra für ein Heimspiel der SG verschieben. Wenn es sich dabei auch noch um den 97. Geburtstag handelt, ist das schon einen Riesenbeifall - in diesem Fall virtuell - wert.
Fritz Fleischle besitzt seit weit über 10 Jahren eine Dauerkarte und war früher 40 Jahre lang mit dem VfB Stuttgart bei fast jedem Spiel unterwegs. Mit seinem damaligen Freund Gerhard Mayer-Vorfelder ging es gemeinsam auch zu den meisten Auswärtsspielen. Inzwischen ist der Anfahrtsweg für unseren Fritz kürzer geworden, aber auch in der Markweghalle bleibt die Begeisterung für den Sport.
Als Geburtstagsgeschenk und kleines Dankeschön gab es von der 1. Männermannschaft, überreicht von Sascha Marquardt, einen Kalender sowie ein Schal der SG H2Ku.
Wir schließen uns den Glückwünschen natürlich gerne an.
Wir sehen Fritz Fleischle aber auch stellvertretend für alle unsere Anhänger, die uns seit vielen, vielen Jahren unterstützen. Danke!

 

 

-pg-

Männer
Werden Sie Pate im Oberligateam der Männer
Top-Sponsoren
Ausrüster