Motiviert in die zweite Halbzeit

Mit neuen, attraktiven Prämien startet heute die zweite Hälfte der Crowdfunding-Aktion der SG H2Ku / Video von Herrenbergs Oberbürgermeister Hr. Thomas Sprißler

 

 

#SGehtnurgemeinsam
Meine Region! Mein Verein! Oben bleiben!

Crowdfunding ist für uns bei der SG H2Ku Herrenberg eine ganze neue Erfahrung. Nun, nach (fast) der Hälfte der Zeit, können wir sagen: Diese Erfahrung ist schön, spannend, sinnstiftend. Und wertvoll. Für uns Organisatoren, aber natürlich vor allem für den gesamten Verein. Das liegt allein daran, dass Eure Unterstützung sensationell ist - und unsere Erwartungen weit übertroffen hat.  

An diesem Montag ist Halbzeit. Aber nicht der richtige Moment, um in die Pause zu gehen. Im Gegenteil. Aktuell fühlen wir uns, als würden wir nach der ersten Hälfte eines Spiels haushoch führen - dank Eurer Hilfe. Und trotzdem ist noch nichts gewonnen. Wir müssen das Projekt nun auch ins Ziel bringen und die Summe von 30.000 Euro knacken. Je mehr, desto besser! Und dies geht nur mit Eurer Hilfe - Ihr seid auch weiterhin gefragt und gefordert! Als unsere Unterstützer auf dem Crowdfunding-Feld. Lasst uns alle gemeinsam noch ein bisschen investieren - um dann am Ende zusammen einen großen Erfolg zu feiern, der viel, viel mehr wert ist als zwei Punkte. Oder 30.000 Euro. Weil wir wissen, dass diese zweite Hälfte kein Selbstläufer wird, legen auch wir nochmals nach. Und greifen weiter an. Für diesen Montag haben wir unser Prämienangebot noch einmal neu aufgestellt. Es gibt attraktive Angebote, die es bisher noch nicht gab. Bestseller, die ausverkauft waren und die es nun wieder gibt. Und ein paar echte Highlights, die es immer noch gibt. Schaut am besten auf unsere Seite www.toyota-crowd.de/sgh2ku - und lasst Euch inspirieren. 

Abschließend für alle, die sich mit unserer Crowdfunding-Aktion bisher noch nicht ausführlich befasst haben, ein kurzer Überblick: Seit 28. Juni läuft unser Projekt unter dem Motto #SGehtnurgemeinsam Meine Region! Mein Verein! Oben bleiben! Initiiert haben die Aktion unsere Männer-1-Handballer Alex Zürn und Nico Rhotert. Beim Crowdfunding gibt es für jede Leistung eine attraktive Gegenleistung. Es ist folglich ein Projekt für die SG – und zugleich für alle, die mitmachen! So kann jeder ein Teil von etwas Großem sein, doch nur wenn dies viele wollen, wird die Aktion auch ein Erfolg. Denn sollten wir die geforderten 30.000 Euro nicht erreichen, verfallen alle Prämien und das Geld geht zurück an die Unterstützer. Sollten wir unser Ziel allerdings schaffen und übertreffen, wird der gesamte Erlös komplett dafür genutzt, den Spielbetrieb in der SG zu sichern. In der Jugend, bei den Frauen, bei den Männern.

Nun hoffen wir, dass wir die Herausforderung, der wir alle uns gestellt haben, bestehen. Wenn ja, zeigt dies auch, wie enorm viele von Euch mit dem SG-Virus infiziert sind. Und das wäre eine weitere wunderbare Erfahrung. SGeht nur gemeinsam!

 

Hier geht es zum Video unseres Oberbürgermeisters ...

Männer
Werden Sie Pate im Oberligateam der Männer
Top-Sponsoren
Ausrüster