Pressemitteilung der SG H2Ku Herrenberg

Die Handballspiele der SG H2Ku Herrenberg werden am Wochenende 7./8. März wie geplant durchgeführt.

 

Informationen und Schutzmaßnahmen zum Corona-Virus (COVID-19):

Die SG H2Ku Herrenberg als Veranstalter steht laufend in engem Kontakt mit den Behörden. Wir halten uns an die empfohlenen Schutzmaßnahmen.

Grundsätzlich gilt es vorsichtig zu bleiben: Beachten Sie die Hygieneempfehlungen, fühlen Sie sich krank oder zeigen Grippe-Symptome, bleiben sie zu Hause und gehen den offiziellen Weisungen nach. Die Verantwortlichen des Veranstalters werden am Wochenende offensichtlich erkrankte Personen mit Symptomen wie Fieber, Husten und Schnupfen direkt abweisen. Sollten Sie sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben (in Italien: Lombardei, Piemont und Venetien; sowie China, Südkorea, Iran und Singapur), bitten wir von einem Besuch abzusehen.

 

Erfassung der Personalien und Datenschutz
Um die Anforderungen der Behörden erfüllen zu können, werden die Personalien aller Besucher aufgenommen. Jeder Besucher muss vor Betreten der Halle seinen Vornamen, Nachnamen sowie Telefonnummer angeben.

Dazu werden am Eingang der Halle entsprechende Listen ausgelegt. Gerne dürfen Sie einen Zettel mit Ihren Personalien mitbringen und bei Betreten der Halle abgeben. Durch die Erfassung kann, wenn nötig, die Ansteckungskette zurückverfolgt werden. 

Die erfassten Daten werden vertraulich behandelt. Die Liste wird erst im konkreten Fall an das Gesundheitsamt übermittelt. Sollte es zu keinem bestätigten Fall kommen, muss die Namensliste 4 Wochen nach Veranstaltung vom Veranstalter gelöscht werden. Insoweit steht das Infektionsschutzgesetz über den Belangen des Datenschutzes. Diese Maßnahme muss als erforderlich und angemessen betrachtet werden.

 

SG H2Ku Herrenberg

Männer
Werden Sie Pate im Oberligateam der Männer
Top-Sponsoren
Ausrüster