Saisonopening an ungewohnter Stelle

SG H2Ku eröffnet Saison offiziell am Sonntag, den 12. August, mit Testspiel gegen Zweibrücken in Haslach

 

Bisher waren es die Fans und Freunde der SG H2Ku Herrenberg gewohnt, zur Saisoneröffnung in die Markweghalle zu pilgern. Unvergessen sicher auch heute noch das Testspiel im vergangenen Jahr gegen die Füchse Berlin.

In diesem Jahr wird das Opening zur Oberligasaison 2018/19 nun etwas kleiner ausfallen, auch der Rahmen ist neu.

Am kommenden Sonntag, den 12. August, trifft die SG H2Ku in der Haslacher Sporthalle um 15 Uhr auf den SV 64 Zweibrücken. Der Spielort ist dabei so etwas wie eine Reminiszenz an früherer Tage, steht doch die Halle am Ortsrand von Haslach nunmehr genau 25 Jahre. Was lag also näher, als diesen Austragungsort zu wählen.

Und auch der Gegner ist durchaus interessant. Der SV 64 Zweibrücken ist für die Gastgeber kein Unbekannter. In zwei Drittligaspielzeiten (2012 und 2015) standen sich beide Teams in vier Vergleichen gegenüber. Dabei haben die Saarländer bei zwei Remis und zwei Siegen die Nase in der Statistik deutlich vorne.

Eingebettet in die Saisoneröffnung ist dabei das Helferfest der SG, mit dem sich Spielgemeinschaft bei den ehrenamtlichen Mitstreitern bedankt.

Für das leibliche Wohl ist bei Gegrilltem und Kaffee und Kuchen natürlich auch gesorgt.

Der Eintritt zum Spiel kostet für jeden Besucher 2 Euro. Der Gesamtbetrag fließt dann in die Jugendkasse des Vereins.

Bitte benutzen Sie nach Möglichkeit die Parkplätze hinter der Sporthalle.

 

 

-pg-

Männer
Nächstes Heimspiel

Samstag, 02.02.2019,20:00 Uhr

HSG Konstanz 2

Markweghalle Herrenberg

Texma Lagerverkauf Montag bis Freitag 8:00 bis 17:30 Uhr Samstag nach Vereinbarung
WM in Deutschland und Dänemark
Top-Sponsoren
Ausrüster