Männer 2 2017-2018

Obere Reihe von links: Christoph Horsch, Nils Rinderknecht, Joshua Stöffler, Dominik Möller, Jannik Bökle

Mittlere Reihe von links: Florion Falk (Trainer), Miro Mezger, Nikolai Bökle, Max Röhnert, Nick Lange, Felix Kuhn

Untere Reihe von links: Luca Ehler, Alexander Kohler, Tobias Mössler, Christian Jekel

Es fehlen: Paul Wagner, Tobias Will, Jan Geistler

 

Mit Rückblick auf die abgelaufene Spielzeit hat es unsere Zweite äußerst spannend gemacht, die Klasse zu halten. Ein wahres Herzschlagfinale gab es am letzten Spieltag in Weilstetten, wo man im letzten Saisonspiel mit einem Sieg den Klassenerhalt perfekt machen konnte. Vorausgegangen war ein alles andere als optimaler Start in die Rückrunde sowie der unerwartete Rücktritt von Markus Ilitsch vom Trainerposten. Für die Verantwortlichen galt es daraufhin, eine kurzfristige Lösung bis zum Saisonende zu finden um das ausgerufene Saisonziel noch zu erreichen. Nico Kiener und Andreas Somnitz haben das Team bis zum Saisonende begleitet und mit engagierten Spielen des Teams den Klassenerhalt erreicht.

Nach Ablauf der Spielzeit standen die Verantwortlichen erneut vor der Aufgabe einen neuen Trainer für das junge Landesliga-Team zu finden.

Mit dem Ergebnis sind die Vereinsverantwortlichen sehr zufrieden. Mit Florian Falk kehrt ein bekanntes Gesicht zur SG zurück, diesmal jedoch im Amt des Trainers. Florian „Flo“ Falk der von 2004- 2009 das Trikot unserer ersten Mannschaft trug, übernimmt den Posten, als jemand, der den Verein, seine Strukturen und auch das Umfeld bestens kennt. Ein wichtiger Punkt, der bei der Trainersuche u.a. im Fokus stand. Erfreulich ist weiter, dass Markus Eipperle als Torwart-Trainer auch in der kommenden Runde dabei bleibt. Der Posten des Co-Trainers wird bis zum Saisonstart ebenfalls noch besetzt werden.

Viel Bewegung gab es nach Ablauf der vergangenen Runde im Team selbst. Hier sind einige Veränderungen zum Vorjahr zu verzeichnen. Neben den Abgängen von Dominic Horsch und Sven Rinderknecht zur HSG Böblingen/Sindelfingen, werden Finn Böhm, Jan Kussmann und Nicolas Rhotert in der kommenden Runde ausschliesslich das Trikot der 1.Männer-mannschaft tragen. Ein Zeichen dafür, dass die vereinsinterne Ausbildung und Weiterentwicklung in der Zweiten Mannschaft als Sprungbrett in die erste Mannschaft, wie bereits in den Vorjahren, hervorragend fruchtet.

Neben Nick Lange (SV Grambke Oslebshausen Bremen), Chris Jekel (TSV Ehningen) und Jan Geistler (HSG Ostfildern) sind Felix Kuhn und Chris Horsch (beide aus der 3. Mannschaft) als Neuzugänge zu verzeichnen. Max Rhönert und Nikolai Bökle, beide ebenfalls aus der 3.Mannschaft werden in der neuen Spielzeit das Tor hüten. Aus dieser neu zusammengekommenen, sehr jungen Mannschaft gilt es für Florian Falk in den nächsten Wochen ein funktionierendes Team zu formen. „Das sehr junge Team hat von Anfang an sehr viel Engagement gezeigt und mir so auch mitgeteilt, dass alle an einem Strang ziehen wollen“, zieht Flo Falk ein erstes positives Zwischenfazit in der Zusammenarbeit mit dem Team.

Die Aufgabenstellungen an die Verantwortlichen sind weitestgehend die Gleichen wie in den Vorjahren. Unsere 2. Mannschaft bleibt wichtiges Bindeglied zwischen der A-Jugend und der 1. Männermannschaft. Insofern ist es selbstverständlich, dass die enge mannschafts-übergreifende Zusammenarbeit auch in Zukunft weitergeführt wird.

Im Rückblick auf die erste Halbzeit der Vorbereitungsphase resümiert Florian Falk: „Ich bin zufrieden mit dem Fortschritt. Vor allem in unbeliebteren Trainingseinheiten, wo wenig mit dem Ball gespielt wurde, hat jeder Vollgas gegeben, trotzdem haben wir noch einen langen Weg vor uns. Also packen wir es an“. 

Das sportliche Ziel von Florian Falk ist im Prinzip das Gleiche der Vorjahre. „Wir wollen mit dem Team primär die Klasse sichern und jeden einzelnen Spieler individuell verbessern und weiterentwickeln und im Idealfall in unsere erste Mannschaft führen.“

Neben der kontinuierlichen Verbesserung der 3:2:1 –Abwehr soll in der zweiten Phase der Saisonvorbereitung auch das schnelle Umschaltspiel in den noch ausstehenden Trainingseinheiten im Vordergrund stehen.

Wir wünschen dem Team hierbei gutes Gelingen und eine erfolgreiche Spielzeit 2018 / 2019.

Männer
Nächstes Heimspiel

Sonntag, 25.11.2018,17:00 Uhr

TV Plochingen

Markweghalle Herrenberg

Texma Lagerverkauf Montag bis Freitag 8:00 bis 17:30 Uhr Samstag nach Vereinbarung
WM in Deutschland und Dänemark
Top-Sponsoren
Ausrüster