Männer 3 2017-2018

Mit neuem Elan in der Bezirksklasse angreifen.

Nach einem sportlich eher bescheidenem Jahr in der Bezirksliga blickt man im Lager der dritten Männermannschaft wieder optimistisch in die Zukunft. Etablieren und nach oben schauen heißt das Motto, dass Coach Marc Sailer für sein umformiertes Team ausgegeben hat. So sollen die erfahrenen Haudegen wie Patrick Sattler oder Tim Heldmaier der Mannschaft zwar den nötigen Halt geben, aber gerade die jüngeren Spieler sollen in die Pflicht genommen werden. Das heißt natürlich auch, viel Verantwortung in die Nachwuchskräfte zu geben. Ein Spagat, auf den sich Marc Sailer schon jetzt enorm freut. Sollte seine Arbeit fruchten, ist das Ziel, eine Platzierung im oberen Drittel, durchaus realistisch.

 

Hintere Reihe von links:

Max Rapp, Mario Müller, Thomas Länder, Patrick Sattler, Philipp Bietsch, Felix Kuhn, Jonathan Kaiser,

 

mittlere Reihe von links

Marc Sailer, Manfred Braitmaier, Kai Kuhn, Luca Waidelich, Nicolai Bökle, Max Röhnert, Leon Egenter, Kevin Heinrich, Oliver Kohler,

 

vordere Reihe von links:

Maximilian Schöllkopf, Marcel Häbold, Niklas Nau, Tim Heldmaier, Denis Lide, Sönke Schick

Männer
Nächstes Heimspiel

Sonntag, 22.10.2017, 18 Uhr

SG Pforzheim/Eutingen

Markweghalle Herrenberg

SG Cafe am Sonntag, 22.10.2017
Top-Sponsoren
Ausrüster